Aktuelles

Deutscher Pflegerat: Franz Wagner zum neuen Präsidenten des Deutschen Pflegerats gewählt

Der Deutscher Pflegerat hat mit Franz Wagner einen neuen Präsidenten. Gewählt wurde dieser am Freitag, den 15. September 2017 von der Ratsversammlung des Deutschen Pflegerats e. V. (DPR). Die Amtsperiode beträgt 4 Jahre. Die Wahl zum Präsidenten erfolgte einstimmig. Der bisherige DPR-Präsident, Andreas Westerfellhaus, konnte sich satzungsgemäß nicht mehr zur Wahl stellen. Weiterlesen

Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“

Der Expertenstandard Dekubitusprophylaxe in der Pflege ist als erster Expertenstandard des DNQP bereits zum zweiten Mal aktualisiert und an den aktuellen Stand des Wissens angepasst worden. Ein Jahr nach der ersten Sitzung der 14-köpfigen Expertenarbeitsgruppe unter der wissenschaftlichen Leitung von … Weiterlesen

Stellungnahme: Pflegekammer Schleswig-Holstein – Ein Salto rückwärts gegen eine getroffene politische Entscheidung

Wie viel Respektlosigkeit gegenüber einer Berufsgruppe und betroffenen Patienten darf sich Politik eigentlich erlauben? Nach einer Umfrage im Jahr 2013 haben sich die professionell Pflegenden in Schleswig-Holstein klar und deutlich für eine Pflegeberufekammer ausgesprochen, sodass am 15.07.2015 das Gesetz zur … Weiterlesen

Schnellschuss in der Ausbildung?! Sackgasse in Saarbrücken

Die Lage auf den Intensivstationen und im OP ist angespannt. In dieser Situation sich wieder alter Rezepte zu bedienen, bringt mehr Probleme mit sich, als dass es sie löst. Das Klinikum Saarbrücken wird dieses Jahr eine staatlich anerkannte vierjährige Krankenpflegeausbildung in Kombination mit der Fachweiterbildung anbieten. In vier Jahren von der Schulbank zur Fachpflegekraft für Intensivpflege und Anästhesie? Die DGF sieht das als Schnellschuss und Sackgasse. Weiterlesen

Einladung und Call for Papers: MEDIZIN.BILDUNG.DIGITAL

Die DGF unterstützt das laufende Projekt „ALINA“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. In dessen Kontext findet am 6. September 2017 an der Technischen Universität Chemnitz die Fachkonferenz MEDIZIN.BILDUNG.DIGITAL statt. Veranstalter sind das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI (Prof. … Weiterlesen

POSITIONSPAPIER: Wissenschaftliche Weiterentwicklung in der Intensivpflege

Der demografische Wandel in Deutschland ist gekennzeichnet durch chronische Krankheitsbilder der zu betreuenden und oft hochbetagten Menschen in der ambulanten und stationären pflegerischen Versorgung. Die pflegerische und medizinische Versorgung wird somit immer komplexer. Dies gilt auch – und insbesondere – … Weiterlesen

Nachruf Norbert Schwabbauer

Am 15.03.2017 verstarb völlig unerwartet unser Kollege Norbert Schwabbauer, der an der Universitätsklinik Tübingen als Fachkrankenpfleger und Atmungstherapeut tätig war. Darüber hinaus hat Herr Schwabbauer in enger Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e.V. auf zahlreichen Kongressen … Weiterlesen

Gießener Studie 2017: Begleitung Sterbender – Berufsbiographische Entwicklung der Mitarbeitern/innen

In den bisherigen „Gießener-Studien“ 2013-2016 standen die Ermittlung der erreichten psycho-sozialen und medizinisch-pflegerischen Bedingungen der Betreuung Sterbender im Mittelpunkt. In einer neuen Untersuchung soll die Aufmerksamkeit auf die Situation des betreuenden Mitarbeiters und der betreuenden Mitarbeiterin gerichtet werden. Dazu ist ein Online-Fragebogen geschaltet worden. Weiterlesen