DGF-Nachwuchsförderpreis „Fachpflege 2014“

Die Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e. V. (DGF) schreibt zum zweiten Mal den DGF-Nachwuchsförderpreis „Fachpflege 2014“ aus.

Preisträger 2013: Enrico Bock, Melanie Ludwig und die beiden Gewinner Thomas van Waegeningh und Christian Hackmann (v. l.) - Foto: N. Dietrich/Bibliomed
Preisträger 2013: Enrico Bock, Melanie Ludwig und die beiden Gewinner Thomas van Waegeningh und Christian Hackmann (v. l.) – Foto: N. Dietrich/Bibliomed
Für die Auszeichnung kommen Facharbeiten sowie Projekte und andersartige Themen in Frage, die praxisrelevante Inhalte aus den Bereichen der Intensivpflege und/oder Anästhesie präsentieren. Mitmachen kann jede (Fach)Pflegeperson, die nicht älter als 30 Jahre ist und/oder die sich entweder noch in der Weiterbildung befindet oder deren Fachexamen nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.

Der Vortragswettbewerb und die Preisverleihung erfolgen im Rahmen des Deutschen Fachpflegekongresses – Forum Anästhesie und Intensivpflege – am 13./14. Juni 2014 in Münster.

Interessenten können ihr Thema mit einem einseitigen Abstract einreichen. Nach Annahme des Beitrages durch das Kongresspräsidium erhalten sie eine Einladung zum Deutschen Fachpflegekongress und können ihr Thema in Form eines 20-minütigen Vortrages präsentieren. Die/der Preisträger/in wird vom Publikum ermittelt und am Ende des ersten Veranstaltungstages bekannt gegeben. Als Preis winkt ein kostenfreies Wochenende in Berlin mit Besuch des FAOPI-Kongresses 2015.

Der Einsendeschluss ist der 28. Februar 2014. Bewerbungen mit Vortragstitel, Abstract, Altersnachweis und Nachweis der Weiterbildung (falls abgeschlossen) an:
Lothar Ullrich
Weiterbildungsstätte für Intensivpflege & Anästhesie und Pflege in der Onkologie
Universitätsklinikum Münster
Schmeddingstraße 56
48149 Münster.

DFK DOP am 26. bis 27.09.2024 in Münster
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner