Forschungsprioritäten von Europäischen Intensivpflegenden

Die Europäische Föderation der Intensivpflegeverbände (EfCCNa), in der Deutschland durch die DGF vertreten wird, hat eine Delphi-Studie zu Forschungsprioritäten von Europäischen Intensivpflegenden durchgeführt.

Insgesamt gab es 52 Forschungsprioritäten, die in 12 Kategorien eingeordnet werden konnten. Die meisten Nennungen fanden sich in den fünf Bereichen: Patientensicherheit; Einfluss von evidenzbasierter Praxis auf das Ergebnis; Einfluss der Personalbesetzung auf das Ergebnis, Wohlbefinden von Patienten und Angehörigen sowie Einfluss der Versorgung des Patienten auf Pflegende und klinische Praxis.

Zu der Studie ist nun im Journal of Advanced Nursing ein Artikel erschienen. Das Abstrakt ist online verfügbar:
Research priorities of adult intensive care nurses in 20 European countries: a Delphi study
Bronagh Blackwood, John W. Albarran, Jos M. Latour; DOI: 10.1111/j.1365-2648.2010.05512