Chronik – 30 Jahre DGF

Organisation von Veranstaltungen

Schon in der ersten Jahren der DGF beteiligte man sich zunehmend an Tagungen der Ärzte und auch für das Pflegepersonal und organisierte dann eigene Veranstaltungen. Seit 1971 gab es 22 mal das sogenannte “Wandersymposium“, was von den Herausgebern der Bände “Fachschwester/Fachpfleger” und anderen Organisationen jährlich in Deutschland, in der Schweiz oder in Österreich stattfand. Bis zu 1800 Teilnehmer (Erlangen) nahmen bei diesen Fachpflegeveranstaltungen teil; ich selbst war beim ersten (1970) und letzten (1994) als Referent beteiligt. Hier hatte die DGF immer wieder mehr oder weniger mitgearbeitet.

In der 80er Jahren gab es von der DGF “Didaktische Seminare” über drei Tage mangels der heutigen Praxisanleiterweiterbildungen. Über mehrere Jahre wurden “Rhetorik- Seminare” angeboten.

Die Berliner DGF-Symposien wurden sehr bekannt; zur Thematik ” Organtransplantation” gab es anschließend ein Buch und einen beachteten Fernsehfilm ” Ich pflege tote Patienten”.

Weitere Beispiele: In Baden-Württemberg gibt es seit vielen Jahren Fortbildungen und Arbeitstreffen für die Weiterbildungsstätten, insgesamt um die 75. In Reutlingen findet im Herbst der 19. Fortbildungstag statt; in Esslingen im Oktober die 48. DGF – Veranstaltung.

Seit über 18 Jahren finden in Hannover und seit 5 Jahren in Berlin mittlere und große DGF-Veranstaltungen statt.

Eine sehr aktive, bundesweite Gruppe war die 1990 innerhalb der DGF gegründete “Arbeitsgruppe Autologe Transfusion – AGAT“. Außer der Durchführung von cirka 20 Seminaren und großen Veranstaltungen hat sie die Unterrichtskataloge für die Grundausbildung und Weiterbildung erarbeitet.

Eine Besonderheit war unser Intensivpflegesymposium in Tunesien.

2004 hat die DGF 20 Fortbildungsveranstaltungen durchgeführt.

Herausgabe von DGF-Mitteilungen

Um die Mitglieder fachlich und berufspolitisch auf dem Laufenden zu halten, hat man anfangs für alle Mitglieder die Fachzeitschrift “Die Schwester” abonniert und eigene DGF – Mitteilungen herausgegeben.

Die DGF – Mitteilungsblätter kamen 1976 bis 1986 meist vierteljährlich heraus, insgesamt 37 Ausgaben mit vier bis sechs Seiten. Seit 1987 gab es die ” DGF – Mitteilungen” in Heftform mit 16 bis 24 Seiten.

Seit 2002 erhalten die Mitglieder die Fachzeitschrift “intensiv” mit eingefügten DGF-Mitteilungen.

DFK DOP am 28. bis 29.09.2023 in Münster